Pferd & Ausbildung

Das Horsevision Programm ist eine schlüssige Verbindung zwischen dem natürlichen Umgang (NLS) und der barocken Schule der Reitkunst, mit ihrer Arbeit an der Hand.

Bodenarbeit verhält sich zu jeder Reitweise und Reitsportrichtung neutral.

Sie ist die Basis für jegliche Form der Ausbildung.

Von A wie Ausritte mit dem Hund bis Z wie Zirkuslektionen geht die Bandbreite von Seminarangeboten der Horsevision Akademie Pferdeseminare. 

Schwerpunkte der Akademie

Wobei die Schwerpunkte in der Bodenarbeit mit dem Pferd, der Reitpferdeausbildung mit Reiterseminaren, der Fahrausbildung und den Spezialgebieten wie Transport, Gesundheit und Urlaub mit dem Pferd liegen.

 

Alles beginnt am Boden...und im Kopf...setzt sich im Sattel fort,...um zu einer Einheit zu werden.

Das Horsevision Programm ist ein aufbauendes Seminarkonzept in Modulen. Es ermöglicht dem/der unerfahrenen Anfänger/in einen gemeinsamen Start mit dem eigenen Pferd vom Bodentraining Modul bis zum Zirkuslektionen Modul. Alle Seminare bilden somit eine Ausbildungskette der fundierten Grundausbildung für Reiter und Pferd, die in weiterer Folge auch offen ist für alle Sportarten und Berufe rund ums Pferd. So kann junges Pferd mit jungen Reiter Schritt für Schritt zu einander und in eine erfolgreiche gemeinsame Zukunft starten.

Aber auch Fortgeschrittene haben durch das Modulsystem die Möglichkeit sich genau diese Seminare zu wählen, die der Interessenslage oder einer ausbildungsbedingten Notwendigkeit entsprechen. Wie z.B. ein Verladeseminar, um schnell und sicher verladen zu können, um nicht zu spät zum Turnier zu kommen oder ein Indian Riding Seminar, um den eigenen Sitz zu perfektionieren und eine starke mentale Verbindung zu seinem Turnierpartner aufzubauen.